effektiv die Natur kennenlernen und verstehen
effektiv die Natur kennenlernen und verstehen

Für wen ist unser Jagdkurs konzipiert?

 

  • Für Menschen, die an der Natur, an der Hege und der Jagd des heimischen Wildes Interesse haben.

 

  • Für Menschen, die ihre Beziehung zur Natur intensivieren und die Lebensräume unserer Wildtiere schützen wollen.

 

  • Für Menschen, die neben ihrem Beruf oder zur Ergänzung ihrer beruflichen Fähigkeiten den Jagdschein erwerben wollen.
     

 

 

Die Jägerprüfung kann ab dem 16. Geburtstag abgelegt werden.

 

Unser Jagdscheinkurs vermittelt Kenntnisse zur Erhaltung eines gesunden und artenreichen Wildbestandes durch Hege und Jagd.

 

Dabei sind Ausbildungsschwerpunkte die sichere Handhabung der Jagdwaffen, die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen zur Jagd, zum Tierschutz, zum Naturschutz und zur Wildprethygiene. Er erweitert die Kenntnisse zu ökologischen Zusammenhängen, Tier-, Arten- und Naturschutz und die Haltung und den Einsatz unserer Jagdhunde.

 

Gruppenausbildung:

Die Gruppen sind begrenzt auf 3 - 5 Teilnehmer entweder in:


  • Wochenendkursen (Samstag und Sonntag) mit 7 Wochenenden und der anschließenden Prüfung

oder

  • Blockkursen (Samstag bis Samstag) über zwei Wochen mit der anschließenden Prüfung

 

Nach bestandener Prüfung stehen die Ausbilder bei Fragen zur Ausrüstung und bei eventuellen Problemen mit Rat und Tat weiter zur Verfügung!

Übernachtungsmöglichkeiten am Schulungsort können bei Bedarf vermittelt werden.


Blockkurse können, nach Vereinbarung, auch an anderen Orten in Deutschland durchgeführt werden. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an.

Einzelausbildung:

Der konkrete Ausbildungsverlauf und die Lehrgangsdauer wird für den Einzelfall vereinbart. Die Ausbildung orientiert sich inhaltlich und vom Schulungsaufwand an der Gruppenausbildung.

Seminare:

Weiterhin bieten wir in regelmäßigen Abständen oder auf individuelle Vereinbarung Seminare und Kurse zu folgenden Themengebieten an:

 

  • Schulung zur "Kundigen Person" entsprechend der Verordnung (EG) 853/2004 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 29.April 2004
  • Schulung zur selbstständigen Trichinenprobenentnahme durch Revierpächter*
  • Bau von Reviereinrichtungen
  • Planung und Bewirtschaftung von Jagdrevieren
  • Fallenjagd
  • Kurse zur Erlangung des Falknerjagdscheins*

 

* in Verbindung mit externem Ausbildungspersonal (z.B. Veterinäramt, Falkner)

Hier finden Sie uns:

Jagd- und Naturschule
"Hubertia"

OT Marbach
Hauptstr. 47
09661 Striegistal

Rufen Sie einfach an unter:
034322/12240
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelles:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jagd- und Naturschule "Hubertia"